Die Auflösung von “The Whitest Boy Alive” schmerzt immer noch ein wenig, da ich das großartige neue Material, was es live zu hören gab, gerne in Form eines dritten Albums zum heimischen Musikgenuss besessen hätte. Immerhin veröffentlicht Erlend Øye im Oktober sein Soloalbum “Legao”, welches sicherlich auch nicht allzu schlecht werden dürfte. Als kleinen Vorgeschmack wurde heute ein süß animiertes Video zur neuen Single "Rainman" veröffentlicht.

Lässt der Trailer zu "Force Majeure" zu Beginn noch auf einen Katastrophen- oder gar Horror-Thriller schließen, wird ziemlich schnell deutlich, dass sich hinter dem schwedischen Film, der in Cannes mit dem “Un Certain Regard” Preis der Jury ausgezeichnet wurde, etwas ganz anderes verbirgt. Sieht mir nach einer bitterbösen, rabenschwarzen Komödie aus, die genau meinen Geschmack trifft.

Force Majeure